Kürbis mit allen Sinnen

Passend zur Jahreszeit hat sich die Klasse 2a mit dem Kürbis beschäftigt. In Mathematik zählten die Kinder Kerne eines Kürbisses, sie sangen ein lustiges Kürbislied vom „Dickwanst auf dem Felde“ und stickten mit leuchtenden Farben einen Kürbis. Ein Höhepunkt war der Lerngang zum Kürbishof Seybold. Herr Seybold zeigte den Kindern direkt auf einem Kürbisfeld, wo und wie Kürbisse wachsen. Die Kinder waren sehr überrascht, wie viele Formen und Farben es unter den Kürbissen gibt. Frau Seybold erklärte die vielfältigen Verwendungen der Speisekürbisse: Spaghettikürbis, Kürbispommes, Öl und Kerne. Natürlich durfte jeder von den köstlichen gebrannten Kürbiskernen probieren und einen Kürbis mit nach Hause nehmen. Wir sagen der Familie Seybold vielen Dank für den tollen Einblick.

Auf der Kinderfarm werden die Zweitklässler mit Frau Sharma noch eine Suppe kochen. Unterricht mit allen Sinnen.